U16-Staffel verbessert eigenen Vereinsrekord

Am Freitagabend ging es für sechs Mädchen des TuS Sythen als letzten Leistungstest vor den Sommerferien zum Läuferabend des Moerser TV.

Hier wollte die 4×100-Meter-Staffel der Mädchen U16 mit Anna Nottenkämper, Lena Klein, Luka Johland und Lea Fricke ihren erst kürzlich aufgestellten Vereinsrekord noch mal angreifen. Anna führte die Staffel als Startläuferin an, bei der die vier Sprinterinnen erneut ihre sehr gute Form präsentierten. Im Vergleich zu ihrem letzten Rennen ging der Staffelstab mit verbesserten Wechseln über Lena und Luka zu Lea, die diesen mit einem starken Schlussspint sicher über die Ziellinie brachte. Am Ende feierten die jungen Sythenerinnen einen hervorragenden zweiten Platz und erreichten mit 52,38 Sekunden ihr Ziel, den eigenen Vereinsrekord zu verbessern.

Zum Abschluss des Wettkampfes gingen zu einer ungewohnt späten Uhrzeit Rieke Bassek und Pia Klimse an den Start über die 800-Meter-Distanz. In einem Rennen mit den Altersklassen U14 bis Männer und Frauen hatten die beiden dreizehnjährigen Mittelstreckenläuferinnen auf den ersten Metern etwas Probleme sich im Teilnehmerfeld zu behaupten. Nach 200 Metern lagen sie daher leicht hinter den Zeitvorgaben ihres Trainers, was die beiden aber nicht beirrte. Schließlich fanden sie ihren Laufrhythmus und verschärften auf der zweiten Runde noch mal ihr Tempo. Mit einer exzellenten Zeit von 2:30,73 Minuten gewann Rieke dieses Rennen in der Altersklasse W14 und blieb nur knapp über ihrer persönlichen Bestzeit. Pia holte sich hingegen in neuer persönlicher Bestleistung von 2:40,98 Minuten hinter ihrer Vereinskameradin die Silbermedaille.